Gedanken zum Monatsspruch

Monatsspruch November


„Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein.“ (Ezechiel 37,27)


Das Volk Israel am Abgrund: Der Tempel ist zerstört, der Krieg verloren. Menschen sind auf der 
Flucht und am Boden zerstört. Ist das die Hölle? Wie soll es weiter gehen? Wer kann helfen? Verzweiflung und Ratlosigkeit lähmten die Menschen, als Ezechiel Prophet in Israel war. In dieser Katastrophe meldete sich Gott. Der Prophet Ezechiel lieh ihm seine Stimme: Ich werde immer bei euch sein und unter euch wohnen. Auch auf der Flucht, auch im Exil. Ich werde bei euch sein, egal wo ihr seid. Ich bin euer Gott und ihr seid mein Volk!

Vollmundiges Versprechen? Trostworte? Zynischer Kommentar zu einer verzweifelten Situation?