Gedanken zum Monatsspruch

Monatsspruch Dezember


„Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, / der vertraue auf den Namen des HERRN / und verlasse sich auf seinen Gott.“ (Jesaja 50,10 Einheitsübersetzung)

Was für eine Zumutung!

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, ...

Menschen, die vor den Granaten, Bomben und Raketen dieser Welt Schutz suchen im Dunkel der Keller, der Nacht...

Menschen, die in der namenlosen Schwärze der Depression buchstäblich kein Licht für sich (mehr) sehen...

Menschen, die von Hongkong bis Bolivien darauf warten, dass bessere Zeiten für sie kommen ...

Menschen, die einsam sind, ohne Obdach und ohne Aussicht auf Besserung ihrer Verhältnisse, die sollen sich auf Gott verlassen, auf den Namen des Herrn vertrauen?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.