Promotionsschwerpunkt »Dritte Wege zur Ernährung der Einen Welt«

Das Evangelische Studienwerk e.V. Villigst hat im Rahmen seiner projektbezogenen Promotionsvorhaben in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität Kiel für die Dauer von 5 Jahren einen agrarwissenschaftlich-ökonomisch-ethischen Promotionsschwerpunkt eingerichtet: 
»Dritte Weg zur Ernährung der Einen Welt«

Bestehende und absehbare Verknappungen an Agrarrohstoffen weltweit haben den Diskurs über unterschiedliche Strategien zur Sicherung der Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung weiter angeheizt. Das moralische Ziel, Hunger, Mangel und Unterernährung weltweit zu verringern oder idealiter zu beseitigen, steht dabei außer Frage, streitig sind Mittel und Wege. Forderungen nach Nutzung innovativer Technologien zur Steigerung der Produktivität einerseits und einer globalen Umstellung auf ökologischen Landbau andererseits stehen sich gegenüber. Vor diesem Hintergrund fragt der Promotionsschwerpunkt nach Möglichkeiten öko-effizienter, politisch umsetzbarer, global gerechter Dritter Wege.

Eine kurze Einführung zu dem Promotionsschwerpunkt finden Sie hier [PDF].

Im Rahmen dieses Schwerpunktes schreibt das Evangelische Studienwerk zunächst vier Promotionsstipendien zu den folgenden Themen aus:

Das Evangelische Studienwerk lädt Personen, die in den Disziplinen Agrar- und Umweltwissenschaften, (Agrar)politik, (Agrar)ökonomie sowie praktische Philosophie mit Schwerpunkt Umwelt- bzw. Agrarethik oder an diese Disziplinen angrenzenden Fächern zum Thema „Dritte Wege zur Ernährung der Einen Welt“ promovieren möchten, ein, sich mit den üblichen Unterlagen um ein Promotionsstipendium im Rahmen der Schwerpunktförderung zu bewerben.

 

Informationen erteilt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Studienleiterin im Ressort Forschungsförderung, T: 02304. 755 212

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, T: 02304. 755 215.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an
Dr. Almuth Hattenbach
Evangelisches Studienwerk Villigst e.V.
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte

 

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte vor Einreichung Ihrer Unterlagen an die in den ausführlichen Ausschreibungen angegebenen Ansprechpartner.

Im Rahmen dieses Schwerpunktes wird ein intensiver Austausch unter den Promovierenden und den vier Mitgliedern des Betreuungsteams stattfinden:

Prof. Dr. F. Taube, Grünland und Futterbau/Ökologischer Landbau, CAU Kiel

Prof. Dr. C. Henning, Agrarpolitik, CAU Kiel

Prof. Dr. K. Ott, Philosophie und Ethik der Umwelt, CAU Kiel

Dr. L. Voget-Kleschin, Philosophie und Ethik der Umwelt, CAU Kiel