Die Sommeruniversität in Villigst

Ein unverzichtbarer Bestandteil des Bildungsprogramms ist die Sommeruniversität. Sie findet traditionell von Mitte August bis Mitte September statt. Drei Wochen lang verwandelt sich das Haus Villigst in einen Campus, auf dem sich Menschen aller Fachrichtungen aus ganz Deutschland – oder dem Ausland – treffen und interdisziplinär arbeiten. Eine Woche lang werden Seminare in der Evangelischen Akademie zu Meißen angeboten. In der Regel finden bis zu fünf Seminare parallel statt. Ein Seminar umfasst maximal fünfzehn Teilnehmer*innen und wird von einer Person oder einem Team geleitet. Zusätzlich werden Referent*innen eingeladen, die mit Gastvorträgen oder in Diskussionsrunden den Blickwinkel erweitern. 

Sommeruniversität 2019 – Jahresthema »Spiel«

Bei der Sommeruniversität beschäftigen sich mehr als 20 interdisziplinäre Seminare mit Aspekten des Jahres­themas »Spiel«. Die Sommeruniversität findet 2019 erstmalig an drei verschiedenen Orten statt: Als Frühjahrsakademie vom 8. bis 12. April in der Evangelischen Akademie Bad Boll, die Sommeruniversität vom 12. bis 17. sowie vom 26. bis 30. August in Haus Villigst und vom 23. bis 27. September 2019 in der Evangelischen Akademie Meißen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.