Die Sommeruniversität in Villigst

Ein unverzichtbarer Bestandteil des Bildungsprogramms ist die Sommeruniversität. Sie findet traditionell von Mitte August bis Mitte September statt. Drei Wochen lang verwandelt sich das Haus Villigst in einen Campus, auf dem sich Menschen aller Fachrichtungen aus ganz Deutschland – oder dem Ausland – treffen und interdisziplinär arbeiten. Eine Woche lang werden Seminare in der Evangelischen Akademie zu Meißen angeboten. In der Regel finden bis zu fünf Seminare parallel statt. Ein Seminar umfasst maximal fünfzehn Teilnehmer*innen und wird von einer Person oder einem Team geleitet. Zusätzlich werden Referent*innen eingeladen, die mit Gastvorträgen oder in Diskussionsrunden den Blickwinkel erweitern. 

 

Sommeruniversität 2021 »Achtung«

Bei der Sommeruniversität beschäftigen sich 22 interdisziplinäre Seminare mit Aspekten des Jahresthemas »Achtung«.


Die Sommeruniversität lebt von einem breit ­gefächerten Austausch. Wir freuen uns daher über die Teilnahme von Villigster*innen aller Fachrichtungen und aller Semester – aktuell Studierende, Promovierende und Ehemalige – sowie besonders auch über Gäste, die Lust ­haben, sich mit diesem unikalen Thema auseinanderzusetzen und mit Stipendiat*innen ins Gespräch zu kommen.

Mehr Informationen finden Sie hier.