News

Der stipendiatische Senat des Evangelischen Studienwerks ruft zu einer gemeinsamen Villigster Spendenaktion zugunsten der Diakonie Katastrophenhilfe auf. Aus stipendiatisch gebundenen Mitteln wird seitens der Stipendiat*innenschaft eine hohe Summe bereitgestellt.

»Für uns ist der russische Angriffskrieg auf die Ukraine eine Zäsur,« so Luca Lüschen, Sprechender des stipendiatischen Senates, als Begründung für die Aktion. »In einem friedlichen Europa sozialisiert, hat uns das schlichtweg schockiert. Wir wollten gerne einen Beitrag als Villigster Stipendiat*innenschaft leisten. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass es auch im Rest der Welt dramatische Situationen gibt, in denen Menschen Hilfe benötigen.« Aus diesem Grund habe man mit der Diakonie Katastrophenhilfe vereinbart, dass die Hälfte der aufgelaufenen Spenden zugunsten der Hilfsprojekte in der Ukraine und den Nachbarländern verwendet werden sollten, die andere Hälfte zugunsten anderer Hilfsprojekte, z. B. für die Hungerhilfe in Somalia.

Mit 100.000 Euro aus überschüssigen Mitteln des zweckgebundenen stipendiatischen Programmbeitrags hat die stipendiatische Delegiertenkonferenz einer Umwidmung der zweckgebundenen Beiträge zugestimmt und den Weg für die Spende freigemacht. Die Mittel stehen zur Verfügung, weil sie in den Jahren 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie nicht vollständig für Veranstaltungen verwendet werden konnten. »Als Vorstand und Leiterin des Evangelischen Studienwerks bin ich sehr stolz auf diese Initiative unserer Stipendiat*innen, von denen viele ohnehin schon in umfassendem Maße selbst in Hilfsaktivitäten involviert sind. Große Unterstützung hat die Aktion auch in unseren Gremien gefunden,« stellt Friederike Faß fest.

Die Spendenaktion läuft bis zum 10. Oktober 2022. Der Senat wirbt im gesamten Villigster Kosmos für eine Unterstützung. »Auch kleine Beträge machen einen Unterschied,« so Lüschen. Den kompletten Spendenaufruf finden Sie hier.

Wer sich direkt beteiligen möchte, kann unter folgender Bankverbindung spenden.
Empfänger: Diakonie Katastrophenhilfe
Bank: Evangelische Bank
IBAN: DE85 5206 0410 0000 0031 31
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck: Villigst, [Name], [Anschrift]

Das Wort »Villigst« im Verwendungszweck sorgt dafür, dass das Geld bei der Diakonie Katastrophenhilfe in einen gemeinsamen Villigster Spendentopf gelangt. Eine Spendenbescheinigung erfolgt direkt von der Diakonie Katastrophenhilfe, wenn im Überweisungszweck die vollständige Anschrift angegeben wird.



... zurück zur Übersicht