Stellenausschreibung

Das Evangelische Studienwerk e. V. ist eines der 13 staatlich anerkannten Begabten-förderungswerke in Deutschland und wird getragen von den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Seine Aufgabe ist die finanzielle und ideelle Förderung von derzeit ca. 1.600 evangelischen Studierenden und Promovierenden aller Fachrichtungen. Im Zentrum steht die Unterstützung in der Persönlichkeitsentwicklung hin zu einer bewussten Verantwortungsübernahme in Beruf und Gesellschaft, Wissenschaft und Kirche. Dies erfolgt durch ein breites interdisziplinäres Bildungsprogramm sowie persönliche Beratung. Das hohe Maß stipendiatischer Mitbestimmung ist ein besonderes Merkmal des Evangelischen Studienwerkes.

Zum 01.01.2018 ist die Stelle der/des

Verwaltungsleiterin/Verwaltungsleiters

in Vollzeit (39 h/Wo)

zu besetzen.

Der bzw. die Verwaltungsleiter/Verwaltungsleiterin ist für die Sicherung der finanziellen und organisatorischen Grundlagen des Studienwerks verantwortlich. Die Verwaltung ist als Stabsstelle direkt der Leitung des Studienwerks zugeordnet.

Die Verwaltungsleiterin/der Verwaltungsleiter vertritt die Leiterin bei Abwesenheit und fungiert auch als Geschäftsführer/in der Stiftung Evangelische Begabtenförderung (StEB).

Der Verwaltungsleitung sind mit ihren jeweiligen Aufgabenbereichen Fachkräfte zugewiesen, deren fachliche Leitung der/die Verwaltungsleiter/in verantwortet. Darüber hinaus sind, sofern angestellt, Auszubildende hier angegliedert.


Im Einzelnen hat die Verwaltungsleiterin/der Verwaltungsleiter die folgenden
Aufgaben:

Verwaltung der öffentlichen und kirchlichen Zuschüsse 

  • Bedarfsplanung, Beantragung und Verwaltung staatlicher und kirchlicher Fördermittel
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Führen von Statistiken
  • Berechnung der möglichen Aufnahmezahlen in Studien- und Promotionsförderung
  • Berechnung, Überprüfung der Berechtigungsnachweise und Überweisung von Stipendien
  • Ansprechstelle für externe Prüfungen (BVerwA, ORA, Finanzamt, VBG etc.)
  • Ansprechpartnerschaft für das BMBF

 Finanzen und Controlling 

  • Haushaltsplanung, Controlling und Berichterstattung u.a. an Kuratorium und an den Aufsichtsrat
  • Buchführung und Bilanzen
  • Verwaltung von Spenden, Drittmitteln und privaten Zuwendungen
  • Mittelvereinnahmung und -ausgabe sowie Steuerung der Liquidität und Geldanlage
  • Führung der Konten und Zusammenarbeit mit den Banken

Organisation und Infrastruktur 

  • Planung und Sicherstellung der Aufbau- und Ablauforganisation der Geschäftsstelle
  • Gewährleistung der Datenverarbeitung, Telekommunikation und Büroinfrastruktur

Personalverwaltung 

  • Führen der Personalakten
  • Vorbereitung der Gehaltsabrechnung und Abgabe der entsprechenden Meldungen
  • Arbeitsplatzbeschreibungen, Stellenausschreibungen, Stellenbewertungen
  • Ansprechpartnerschaft für die Mitarbeitendenvertretung

Rechts- und Versicherungsangelegenheiten 

  • Erarbeitung, Überprüfung und Weiterentwicklung von Regelwerken und Verträgen
  • Bearbeitung aller relevanten Rechtsfragen (ggfs. unter Hinzuziehung Externer)
  • Abschluss und Verwaltung von Versicherungen

Der/die Verwaltungsleiter/in/der Verwaltungsleiter weist folgendes Profil auf: 

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaft/Verwaltung oder vergleichbare Erfahrung
  • Ausgeprägte operative kaufmännische Kompetenzen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Organisationen oder Unternehmen, gerne aus dem Non-Profit-Bereich
  • Strategisches Denken, Verlässlichkeit, integrative Persönlichkeit
  • Erfahrung in der Steuerung und Optimierung von Prozessen
  • Erfahrung in Mitarbeiterführung, betrieblicher Mitbestimmung und Gremienarbeit
  • Kenntnisse im Vereinsrecht, Bilanz- und Steuerrecht sowie im Vertrags- und Arbeitsrecht
  • kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit gängiger Buchhaltungs- und Bürosoftware, gerne Erfahrung mit IBM Notes
  • Interesse an bildungspolitischen Fragestellungen
  • Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung bei internen und externen Veranstaltungen
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte elektronisch als pdf bis zum 31.08.2017 an die Leiterin Friederike Faß

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



... zurück zur Übersicht