Home

Herzlich willkommen!

Das Evangelische Studienwerk ist das Begabtenförderungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland. Derzeit fördern wir fast 1.200 Studierende und mehr als 250 Promovierende aller Fachrichtungen an Universitäten und Fachhochschulen. Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten ein monatliches Stipendium und Zugang zu einem umfassenden Bildungsprogramm.

Mehr Informationen zu aktuellen Villigster Angeboten finden Sie im Jahresprogramm 2014 (pdf-Format1.65 MB). Wir laden Sie ein, uns auf den folgenden Seiten besser kennen zu lernen und sich über unsere Angebote zu informieren.

 

Stellenangebote

Das Ressort Bewerberinnenansprache/Auswahl sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in für Bewerberinnenmarketing. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

NeWS

Das wird FOLGEN haben!

Von der Nachfolge Jesu über das Konzept von Kausalität, die Verfolgung von Minderheiten, gedankliches Schlussfolgern, Befolgen und Nicht-Befolgen gesellschaftlicher Regln bis hin zu ästhetischen Abfolgen ...
Das Evangelische Studienwerk Villigst lädt herzlich dazu ein, die Sommeruniversität 2015 durch die Ausschreibung eines fünf- bis siebentätigigen Seminars mitzugestalten.
Die Sommeruniversität ist ein wissenschaftliches Forum, an dem Promotions- und Grundstipendiatinnen sowie interessierte Gäste teilnehmen.

Mehr Informationen zur Seminarausschreibung finden Sie hier.

 

Einrichtung eines neuen Forschungsschwerpunkts

Im Rahmen der projektbezogenen Promotionsvorhaben
richtet das Evangelische Studienwerk einen neuen
Promotionsschwerpunkt "Schmerz: Neurobiologie und Kognition"  für die Dauer von fünf Jahren ein und sucht ein Team bestehend aus drei (max. fünf) Hochschullehrerinnen an zwei oder drei Standorten, die den Promotions-
schwerpunkt inhaltlich gestalten und personell begleiten wollen. Interessierte Teams werden um die Vorlage einer 5- bis 10-seitigen Antragsskizze, in der die inhaltlich-konzeptionellen Vorstellungen dargelegt werden, gebeten.
Einsendeschluss ist der 1. September 2014.
Direkt hier zum Download: Anzeige sowie Informationsblatt zur Ausschreibung.

Mehr Informationen finden Sie hier.




  
                

 
Seitenanfang   ››   Seite drucken   ››   Seite empfehlen